Vorschau

Dunkel Café - Siegen - http://friedenskultur.com/index.php?cid=63
Dunkel Café - Siegen - http://friedenskultur.com/index.php?cid=63

Vorstellung des Dunkel-Café

Von Ashraff Salem

 

Integration bedeutet, so lange jemanden zu formen, bis er/sie in unsere Gesellschaft passt. Inklusion bedeutet, jemanden mit einzubeziehen (einzuschließen), obwohl er/sie „andersartig“ in unserer Gesellschaft ist.

 

Integration bedeutet: Frage, was du für die Gesellschaft tun kannst, frage nicht, was die Gesellschaft für dich tun kann! Passe dich an!

 

Inklusion bedeutet: Frage ruhig auch, was die Gesellschaft für dich tun kann und sei trotz deiner „Andersartigkeit“ dabei! Bringe dich ein! Du bist mit eingebunden, egal, wie du bist! Egal, wer du bist! Egal, wo du herkommst! Egal, welches Handicap du hast!

 

In diesem kurzen Bericht möchte ich unser Dunkel-café vorstellen. Wir hoffen, dass das Dunkel-café bald so viele Besucherinnen und Besucher hat, dass wir Behindertenarbeitsplätze einrichten können.

 Ich stelle das Dunkel-café hier deshalb kurz vor, weil dort inklusiv gearbeitet wird. Dort arbeiten blinde und sehende Personen Hand in Hand zusammen! Inklusiver geht es nicht.

 

Was ist das Dunkel-café überhaupt?

 

Haben Sie schon mal von Erlebnisgastronomie ohne Licht gehört, Restaurants in denen nicht Sehende in einem lichtlosen Raum bedienen und ein vielseitiges Programm anbieten?

Jan Meyer-krügel und Ashraff Salem entführen Sie mit spannenden Geschichten, lustigen Erlebnissen und fesselnden Abenteuern auf eine angenehme Reise in die Welt der Blinden! Bestellen Sie Ihr persönliches Wunschessen und genießen Sie ein paar unvergessliche Stunden nicht(s) sehen zu können.

 

Dunkel-café

 

Fühlst, riechst, schmeckst!

 

Termine täglich nach Vereinbarung und jeden ersten Samstag im Monat ohne Voranmeldung!

 

Dunkel-café

Kölner Straße 11

57072 Siegen/Oberstadt

Tel.: 0271 2367694

Zweite Tel.: 0271 2382521

Mobil.: 0176 24820724

Mail.: info@dunkelcafe-siegen.de

Internet.: www.dunkelcafe-siegen.de

Musik:

Bericht zur Lage
Kommentare: 0